Kategorie: RRC 2019 (Seite 2 von 3)

3. Raiffeisen RTF 2019 – Die Tourvarianten mit Update 2 vom 03.08.2019

Am 04. August 2019 richtet der RRC Neuwied e.V. die 3. Raiffeisen Radtourenfahrt aus. Im folgenden bieten wir die Streckenvarianten zum Download an, bitte beachtet, dass sich der Streckenverlauf bis zum Veranstaltungstag noch ändern kann. Letztendlich gilt die am Veranstaltungstag ausgeschilderte Strecke.

Die Strecken wurden am 31.07.2019 aufgrund von Baustellen nochmal verändert. Wir bitten entsprechend um Beachtung!

1. Variante, ca. 46km, ca. 650HM

GPSies - Raiffeisen RTF Variante 1.1, 45 km

oder

2. Variante, ca. 73km, ca. 880HM

GPSies - Raiffeisen RTF Variante 1.1, 45 km

oder

3. Variante, ca. 117km, ca. 1.640HM

GPSies - Raiffeisen RTF Variante 1.1, 45 km

oder

4. Variante, ca. 154km, ca. 1.910HM

GPSies - Raiffeisen RTF Variante 1.1, 45 km

oder

Zeitfahrtaining am Mittwoch 10.07.2019

Im Rahmen unserer Mittwochsausfahrt werden wir ein Zeitfahrtraining mit 2 x 10 km im Sayntal durchführen. Die Zeitnahme kann mit zwei eigens dafür eingerichteten Strava Segmenten vor und nach dem Kreisel in Selters erfolgen (keine Pflicht). Treffpunkt wie immer in Heimbach-Weis am Edeka um 18:00 Uhr. Die Route könnt Ihr bei uns auf komoot einsehen.
Wir freuen uns auf Euch, bis Mittwoch
Marc

Update: Die beiden Segmente auf Strava sind jetzt eingerichtet. Glücklicherweise ergibt sich vom Ortsende Kausen bis kurz vor dem Kreisel in Selters beziehungsweise in die Gegenrichtung jeweils eine Strecke von genau 10 km. Ihr könnt also sehr genau die Fahrtzeit bestimmen, in dem Ihr Strava mitlaufen lasst und könnt dann auch Eure Leistung in der Vereins-Bestenliste auf Strava vergleichen. Ihr könnt auch einfach eine Uhr mitbringen und die Zeit selbst stoppen. Anbei noch die Links zu den beiden Segmenten.

Sonderfahrt ins Aspelbachtal

Am nächsten Sonntag, den 07.07.2019 bieten wir ergänzend zu unseren Mittwochsausfahrten auch eine Sonntagsausfahrt an. Unsere Idee: top geplant, Spaß haben und zum Mittagessen zurück sein. Die Einladung richtet sich an alle, die sich 80 km in 4 Stunden zutrauen, egal ob Vereinsmitglied, Rennrad, Tourenrad oder E-Bike, ob Jugendlicher oder Rentner. Wir freuen uns auf Euch!

08:00 Uhr: Treffen in Neuwied an der Auffahrt zur Rheinbrücke zur Weiterfahrt an den Start

08:30 Uhr Start der Sonderfahrt in St. Sebastian unter der Autobahnbrücke
Neue Fahrer bitte hier bei mir melden, ab hier ist die Tourführung sichergestellt.

Wir fahren mit der Tour 1 zunächst die Mosel hoch und dann von Niederfell durchs Aspelbachtal und über Boppard und Koblenz wieder zurück. Im Aspelbachtal können wir ca. 400 Höhenmeter bei moderater Steigung ohne Verkehr genießen. Tour 2 hält für die, die mehr Höhenmeter brauchen, eine alpine Überraschung bereit.

Falls vorhanden – Wertungskarte nicht vergessen.

Bis Sonntag, Marc

komoot:

Tour 1

Tour 2

gpsies:

Tour 1

Tour 2

RRC-Ausfahrt am 03.07.2019

Nachdem wir wieder normale Temperaturen haben, wollen wir am Mittwoch eine besondere Bergprüfung anbieten, wir fahren nahezu autofrei auf den Rheinhöhenweg und dann weiter Richtung Anhausen, Rüscheid, Urbach und Linkenbach bis fast zum Förderturm. Auf dem Rückweg ist ein Tank-Stopp im Biergarten in Niederbieber geplant.

Wem das nicht reicht, der kann sich der schnelleren Gruppe anschließen und bis in die Wied-Auen fahren.

Wir freuen uns auf alle, die mitkommen.

komoot:

Tour 1

Tour 2

gpsies:

Tour 1

Tour 2

RRC Ausfahrt am 26. Juni 2019

Der RRC Neuwied berücksichtigt die aktuellen Temperaturen und nimmt seine Fürsorgepflicht ernst. Die anstehende Tour eignet sich daher auch prima für Neueinsteiger, die uns mal mit dem Mountainbike, dem Tourenrad oder auch einem e-Bike begleiten möchten.

Am Rhein unterwegs mit dem RRC Neuwied e.V.

Die Tour führt von unserem Startpunkt in Heimbach-Weis an den Rhein bis hinauf nach Rheinbrohl. Dort setzen wir mit der Fähre auf die andere Rheinseite über und fahren dann am Rhein zurück nach Andernach.

Zum gemeinsamen Abschluss kehren wir dann noch in einen Biergarten für ein alkoholfreies Bier oder eine Schorle ein.

Mehr Informationen gibt es hier.

Informationen über die geplante Route gibt es hier:
KomootGPSiesGPX Track

RRC Ausfahrt am 19.06.2019

Pure Vorfreude

Die Ausfahrt des RRC Neuwied am 19.06.2019 führt ins Kannenbäcker Land nach Mogendorf und zurück durchs Saynbachtal. Der Express für die anspruchsvolleren Teilnehmer macht noch eine Runde um die Klingelwiese. Der gemeinsame Abschluss bei einer Apfelschorle oder einem alkoholfreien Bier ist dann im Biergarten der Sayner Scheune (Schmetterlingsgarten) vorgesehen.

Wir bieten euch die Touren als GPX-Track zum Download oder als Link zu Komoot und GPSies an.

Normale Runde für die Allgemeinheit über Mogendorf:
GPX-TrackKomootGPSies

und

Große Runde für den Express rund um die Klingelwiese
GPX-TrackKomootGPSies

Hier gibt es weitere Informationen zu unseren Ausfahrten.

Die Last und die Freude am Radfahren

Dass man mit dem Fahrrad als Alternative zur herkömmlichen verbrennungsmotorischen Fortbewegung auch alltägliche Transportaufgaben bewältigen und damit gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen kann, hat den Neuwieder Radsportverein RRC Rhein-Wied veranlasst, sich der am 29. Mai auf dem Luisenplatz stattfindenden Cargobike-Roadshow anzuschließen.

Was kann man mit solchen Lastenrädern nicht alles transportieren? Voluminöse Einkäufe bewältigen, die Kleinen in den Kindergarten bringen, mit der Familie zum Picknick ausrücken. Insofern bringt ein Cargobike gleich mehrere Dinge unter einen Hut: umweltfreundliche Fortbewegung, Spaß am Radfahren, praktischen Nutzen und noch vieles mehr!

Das kann zum Beispiel der gesundheitliche Aspekt des Radfahrens sein, womit der Bogen zum sportlichen Aspekt geschlagen wäre und an der Stelle den Neuwieder Radsportverein ins Spiel bringt. Denn auch wenn die meisten Cargobikes aufgrund der höheren Fahrzeug- und Transportlast sinnvollerweise mit elektromotorischer Unterstützung unterwegs sind, so eint die Nutzung dieser speziellen Fahrradgattung doch die Freude an der Fortbewegung aus eigener Kraft. Und genau das kennzeichnet die Motivation, mit denen auch die sportlich ambitionierten Radsportlerinnen und Radsportler im RRC Rhein-Wied Neuwied unterwegs sind.

Insofern hat sich der Verein dazu entschlossen, flankierend zur Cargobike-Roadshow mit einem eigenen Stand über Vereinsaktivitäten zu informieren und darüberhinaus Tipps zum Radfahren insgesamt zu geben. Hierzu wird unter anderem eine Vielzahl von Info-Material des allgemeinen deutschen Fahrradclubs ADFC geboten und über aktuelle Entwicklungen im Bereich umweltfreundliche Mobilität informiert. Hiermit möchte der RRC Neuwied wie der Vereinsvorsitzende Reiner Geisen betont, einen Beitrag dazu leisten, dass Radfahren nicht nur aus sportlichen Gesichtspunkten sondern auch als eine der umweltfreundlichsten Fortbewegungsarten überhaupt wieder mehr ins Blickfeld gebracht wird. So könnte man sagen, Radfahren ist nicht eine Last, sondern macht Spaß!

Der RRC Neuwied eröffnet die Radtourenfahrt Saison 2019

RTF Saisoneröffnung – Sayntal 2019
&
RTF Hans-Müller-Tour 2019

Radtourenfahrt beim RRC Neuwied

Es geht los! Die Planung für unsere RTF Saisoneröffnung – Sayntal 2019 und die RTF Hans-Müller-Tour 2019 sind abgeschlossen.

Wir freuen uns, Euch am 9. März 2019 zwei attraktive Strecken-Alternativen und am 10. März 2019 weitere drei tolle Strecken anbieten zu können.

Informieren, notieren, vorbereiten, vorbeikommen.

Der RRC Rhein-Wied Neuwied e.V. freut sich auf Euch.

>>> RTF Saisoneröffnung – Sayntal 2019 <<<

>>> RTF Hans-Müller-Tour 2019 <<<

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »