Autor: Roland Reimann (Seite 1 von 3)

Öffentliche Ausfahrt des RRC Neuwied mit Torsten am 07.08.2019

Die öffentliche Ausfahrt des RRC Neuwied wird am 07.08.2019 von Torsten geplant und geführt.

Sie verläuft durch den Heimbacher Wald nach Anhausen, dann weiter über Thalhausen, Kleinmaischeid, Großmaischeid, über Giershofen nach Dierdorf. Von da aus geht es über Krümmel, Sessenhausen und Deesen nach Nauort. Hier biegt die Tour nach Isenburg ab und führt durch das Sayntal zurück an den Start in Heimbach-Weis.

Treffpunkt ist wie immer in Heimbach-Weis vor dem Edeka-Markt am Königsgericht (Kreisel) um 18.00 Uhr.

3. Raiffeisen Radtourenfahrt (RTF) am 04.08.2019

Auf den Spuren von Friedrich Wilhelm Raiffeisen führt die 3. Raiffeisen Radtourenfahrt (RTF) am 04.08.2019 nicht auf, sondern – weil sie heutzutage wegen ihres Erfolgs stark befahren ist – neben der historischen Raiffeisenstraße entlang. Die Variante 4 der RTF führt von Neuwied, wo Raiffeisen 1888 starb über viele Stationen seines Lebens und Wirkens an seinem Geburtsort Hamm an der Sieg vorbei und entlang derselben bis an den Rand des Siebengebirges um schließlich durch das Wiedtal ins Ziel zu kommen.

Anspruchsvolle Steigungen, rasante Abfahrten, grandiose Aussichten, Natur pur und sicherlich viele neue Eindrücke liefern die Varianten 3 (116km, 1.610 Höhenmeter, 3 BDR-Punkte) und 4 (154km, 1.880 Höhenmeter, 4 BDR-Punkte). Diese beiden Varianten sind für den geübten Radsportler und den ambitionierten E-Biker gedacht. Aufgrund Ihrer Anforderungen ist ein Start nur zwischen 7.00 und 9.00 Uhr möglich. Bis zur Kontrolle K2 kann man sich noch überlegen, welche der beiden Strecken man in Angriff nehmen möchte.

Für den Einsteiger und die Tourenradler bieten sich die Varianten 1 (46km, 650 Höhenmeter, 1 BDR-Punkt) und 2 (72km, 880 Höhenmeter, 2 BDR-Punkte) an. Auch diese beiden Strecken bieten interessante Anstiege und schöne Abfahrten und machen Lust auf mehr. Vielleicht als Mitglied beim RRC? Diese Touren können zwischen 7.00 und 11.00 Uhr in Angriff genommen werden. Bis zur Kontrolle K1 kann man sich überlegen, welche der vier Varianten für einen in Frage kommen.

Am Start gibt es einen Startstempel sowie an jeder Kontrolle einen weiteren. Gleichfalls hält jede Kontrolle Getränke und einen Snack zur Stärkung für die Teilnehmer bereit. Die Teilnahme kostet für BDR-Mitglieder mit Wertungskarte 5,- Euro und für den Hobbysportler ohne Vereinszugehörigkeit 7,- Euro. Kinder unter 14 sind kostenlos, dürfen aber nur in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen. Es muss sich an die StVO gehalten werden.

Start und Ziel mit Verpflegungsmöglichkeit für kleinen Taler und kostenlosem Krombacher Alkoholfrei ist die Mensa der Carmen-Sylva Realschule Plus in 56567 Neuwied-Niederbieber, In der Laach 4. Dort sind ebenfalls Toiletten und Duschmöglichkeiten vorhanden. Geparkt wird auf dem Parkplatz vor der Sporthalle über die Zufahrt der Augustenthaler Straße).

Hier gibt es detailierte Informationen über alle Strecken.

Öffentliche Ausfahrt des RRC Neuwied mit Dieter am 31.07.2019

Die Ausfahrt des RRC Neuwied am 31.07.2019 wird von Dieter geführt.

Es geht über Isenburg, Kausen, Stebach, Dierdorf, Kleinmascheid, Dernbach, Tiefenbach, Urbach, Rüscheid, Anhausen wieder zurück.

Wie auch immer freuen wir uns über rege Teilnahme! Treffpunkt wie immer am Edeka Markt in Heimbach-Weis.

3. Raiffeisen RTF 2019 – Die Tourvarianten mit Update 2 vom 03.08.2019

Am 04. August 2019 richtet der RRC Neuwied e.V. die 3. Raiffeisen Radtourenfahrt aus. Im folgenden bieten wir die Streckenvarianten zum Download an, bitte beachtet, dass sich der Streckenverlauf bis zum Veranstaltungstag noch ändern kann. Letztendlich gilt die am Veranstaltungstag ausgeschilderte Strecke.

Die Strecken wurden am 31.07.2019 aufgrund von Baustellen nochmal verändert. Wir bitten entsprechend um Beachtung!

1. Variante, ca. 46km, ca. 650HM

GPSies - Raiffeisen RTF Variante 1.1, 45 km

oder

2. Variante, ca. 73km, ca. 880HM

GPSies - Raiffeisen RTF Variante 1.1, 45 km

oder

3. Variante, ca. 117km, ca. 1.640HM

GPSies - Raiffeisen RTF Variante 1.1, 45 km

oder

4. Variante, ca. 154km, ca. 1.910HM

GPSies - Raiffeisen RTF Variante 1.1, 45 km

oder

Öffentliche Ausfahrt des RRC Neuwied mit Vero am 17.07.2019 an den Laacher See

Die Ausfahrt des RRC Neuwied am 17.07.2019 führt mit Vero an den Laacher See. Es stehen wieder zwei Alternativen zur Verfügung:
Variante 1

Variante 2

RRC Ausfahrt am 26. Juni 2019

Der RRC Neuwied berücksichtigt die aktuellen Temperaturen und nimmt seine Fürsorgepflicht ernst. Die anstehende Tour eignet sich daher auch prima für Neueinsteiger, die uns mal mit dem Mountainbike, dem Tourenrad oder auch einem e-Bike begleiten möchten.

Am Rhein unterwegs mit dem RRC Neuwied e.V.

Die Tour führt von unserem Startpunkt in Heimbach-Weis an den Rhein bis hinauf nach Rheinbrohl. Dort setzen wir mit der Fähre auf die andere Rheinseite über und fahren dann am Rhein zurück nach Andernach.

Zum gemeinsamen Abschluss kehren wir dann noch in einen Biergarten für ein alkoholfreies Bier oder eine Schorle ein.

Mehr Informationen gibt es hier.

Informationen über die geplante Route gibt es hier:
KomootGPSiesGPX Track

RRC Ausfahrt am 19.06.2019

Pure Vorfreude

Die Ausfahrt des RRC Neuwied am 19.06.2019 führt ins Kannenbäcker Land nach Mogendorf und zurück durchs Saynbachtal. Der Express für die anspruchsvolleren Teilnehmer macht noch eine Runde um die Klingelwiese. Der gemeinsame Abschluss bei einer Apfelschorle oder einem alkoholfreien Bier ist dann im Biergarten der Sayner Scheune (Schmetterlingsgarten) vorgesehen.

Wir bieten euch die Touren als GPX-Track zum Download oder als Link zu Komoot und GPSies an.

Normale Runde für die Allgemeinheit über Mogendorf:
GPX-TrackKomootGPSies

und

Große Runde für den Express rund um die Klingelwiese
GPX-TrackKomootGPSies

Hier gibt es weitere Informationen zu unseren Ausfahrten.

RRC Ausfahrt am 05. Juni 2019

Die heutige Ausfahrt des RRC Neuwied führt ins Fockenbachtal. Die Touren können bei GPSies eingesehen und heruntergeladen werden:

Kleine Runde und große Runde

Hier gibt es weitere Informationen zu unseren Ausfahrten.

Die Last und die Freude am Radfahren

Dass man mit dem Fahrrad als Alternative zur herkömmlichen verbrennungsmotorischen Fortbewegung auch alltägliche Transportaufgaben bewältigen und damit gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen kann, hat den Neuwieder Radsportverein RRC Rhein-Wied veranlasst, sich der am 29. Mai auf dem Luisenplatz stattfindenden Cargobike-Roadshow anzuschließen.

Was kann man mit solchen Lastenrädern nicht alles transportieren? Voluminöse Einkäufe bewältigen, die Kleinen in den Kindergarten bringen, mit der Familie zum Picknick ausrücken. Insofern bringt ein Cargobike gleich mehrere Dinge unter einen Hut: umweltfreundliche Fortbewegung, Spaß am Radfahren, praktischen Nutzen und noch vieles mehr!

Das kann zum Beispiel der gesundheitliche Aspekt des Radfahrens sein, womit der Bogen zum sportlichen Aspekt geschlagen wäre und an der Stelle den Neuwieder Radsportverein ins Spiel bringt. Denn auch wenn die meisten Cargobikes aufgrund der höheren Fahrzeug- und Transportlast sinnvollerweise mit elektromotorischer Unterstützung unterwegs sind, so eint die Nutzung dieser speziellen Fahrradgattung doch die Freude an der Fortbewegung aus eigener Kraft. Und genau das kennzeichnet die Motivation, mit denen auch die sportlich ambitionierten Radsportlerinnen und Radsportler im RRC Rhein-Wied Neuwied unterwegs sind.

Insofern hat sich der Verein dazu entschlossen, flankierend zur Cargobike-Roadshow mit einem eigenen Stand über Vereinsaktivitäten zu informieren und darüberhinaus Tipps zum Radfahren insgesamt zu geben. Hierzu wird unter anderem eine Vielzahl von Info-Material des allgemeinen deutschen Fahrradclubs ADFC geboten und über aktuelle Entwicklungen im Bereich umweltfreundliche Mobilität informiert. Hiermit möchte der RRC Neuwied wie der Vereinsvorsitzende Reiner Geisen betont, einen Beitrag dazu leisten, dass Radfahren nicht nur aus sportlichen Gesichtspunkten sondern auch als eine der umweltfreundlichsten Fortbewegungsarten überhaupt wieder mehr ins Blickfeld gebracht wird. So könnte man sagen, Radfahren ist nicht eine Last, sondern macht Spaß!

Der RRC Neuwied eröffnet die Radtourenfahrt Saison 2019

RTF Saisoneröffnung – Sayntal 2019
&
RTF Hans-Müller-Tour 2019

Radtourenfahrt beim RRC Neuwied

Es geht los! Die Planung für unsere RTF Saisoneröffnung – Sayntal 2019 und die RTF Hans-Müller-Tour 2019 sind abgeschlossen.

Wir freuen uns, Euch am 9. März 2019 zwei attraktive Strecken-Alternativen und am 10. März 2019 weitere drei tolle Strecken anbieten zu können.

Informieren, notieren, vorbereiten, vorbeikommen.

Der RRC Rhein-Wied Neuwied e.V. freut sich auf Euch.

>>> RTF Saisoneröffnung – Sayntal 2019 <<<

>>> RTF Hans-Müller-Tour 2019 <<<

« Ältere Beiträge